Was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihre LED-Deckenlampen kaufen?

LED Deckenleuchten sind ein Schlüsselelement, um ein allgemeines Licht in unserem Haus zu erhalten. Zwar gibt es auch viele Optionen in Einbauleuchten, die mit ihnen konkurrieren, sind die Lampen ein sehr praktisches Objekt und das beeinflusst auch viel in der Dekoration. Dank ihrer kompatiblen Buchsen können Sie sie mit Halogenlampen, niedrigem Verbrauch, Glühlampen oder LED für maximale Einsparungen nutzen. Zusätzlich zu diesem Faktor und seinem Design, müssen wir berücksichtigen ein paar Details, um sicherzustellen, dass wir die perfekte Lampe erhalten.

Frage der Höhe: hängende Lampen oder Decke

Die Höhe der Decke ist ein entscheidender Faktor zu wählen oder nkayleicht durch hängende Lampen. Der Abstand zwischen dem Boden und dem untersten Teil der Lampe muss mindestens 2,20 Meter an den Stellen der Passage sein. Wenn die Decken Ihres Hauses besonders niedrig sind, aber Sie immer noch wie die dekorative Note einer Lampe, sollten Sie die Decken berücksichtigen. Sie sind auch in einer Vielzahl von Modellen und bei der Verklebung an der Decke erhalten Sie Platz. Wenn wir andererseits eine Deckenleuchte benötigen, um die Bar einer Küche oder eines Esstisches zu beleuchten, beträgt die richtige Trennung zwischen der Lampe und diesen Flächen etwa 70 cm. In dieser Entfernung gibt uns das Licht, das wir brauchen, ohne die Sicht zu behindern.

Was ist die richtige Größe und Form?

Die Größe unserer Lampen hängt direkt von der Größe der Räume ab und ist eine logische Frage: je größer die Größe, desto größer die Lampe. Aber eine zu große Lampe kann genauso schlimm aussehen wie eine zu kleine. In langen Aufenthalten mit nur einem Lichtpunkt an der Decke, wie z. B. Flure, sind Lampen mit mehreren Glühbirnen in Reihe die perfekte Lösung. Das gleiche gilt für die Beleuchtung eines Esstisches: Opt für zwei Lampen von kleinerer Größe oder eine längliche und vermeiden, dass die Enden in schwachem Licht links. Eine gute Orientierung für die Größe ist, dass der Durchmesser der Lampe die Hälfte der Breite des Tisches beträgt.

Da es manchmal schwierig ist, zu visualisieren, wie die Lampe im Raum bleiben wird, können Sie einen Karton mit den Maßen der Leuchte schneiden, die Sie gewählt haben und die Betongröße sehen. Dieser Trick ist besonders nützlich, um unsere Lampen online zu erwerben, bevor wir sie erhalten und wir kennen den Raum, der besetzen wird.

Wie Man kann eine LED Deckenleuchte installiere?

Überprüfen Sie immer die Hersteller-Spezifikationen, aber im Allgemeinen die Installation einer Deckenleuchte ist etwas einfach, dass Sie sich mit einigen Vorsichtsmaßnahmen tun können. Bevor Sie beginnen, ist es unerlässlich, schneiden Sie die elektrische Energie Ihres Hauses für Ihre Sicherheit. Überprüfen Sie Ihre neue Lampe und lesen Sie die Anweisungen sorgfältig. Sie können ein Teil haben, das Sie an der Decke befestigen müssen, indem Sie es anschrauben, in dem Sie dann die Lampe anbringen, oder Sie müssen die Lampe direkt zur Decke befestigen und dann eine Ordnung setzen. In jedem Fall benötigen Sie einen Schraubenzieher Bohrer, Dübel und Schrauben oder Haken.

Identifiziert das Phasenkabel (meist schwarz, braun oder grau) und neutral (blau). Das Phasenkabel ist dasjenige, das den Strom zur Lampe leitet, während der Neutralleiter derjenige ist, der ihn zurückführt. Entfernen Sie die Plastikabdeckung, um einige Zoll des freigelegten Drahtes zu lassen und anzubringen. Dann schützen Sie das freiliegende Teil mit Klebeband, so dass sie sich nicht berühren. Das Massedraht muss nicht angeschlossen werden, wenn Ihre Lampe nicht über eine entsprechende, wie sie normalerweise mit Geräten verwendet werden. Um zu beenden, passen Sie Ihre Lampe oder befestigen Sie es, je nach Modell, und schließen Sie den Strom.